Blühende Kletterpflanzen, immergrüne Pflanzen – für den Sommer und Stauden

Sprawdź również:

Dom i ogród

Pola Kolczyńska
Pola Kolczyńska
Namaste! Mein Name ist Pola Kolchynska. Als Yogini und Anhängerin der Alternativmedizin dreht sich mein Leben um das Streben nach Harmonie von Körper, Geist und Seele. Die Leitung von Meditationen in einem Frauenkreis, die Teilnahme an und die Organisation von Workshops zur Selbstentwicklung und die Erforschung der Tiefen der spirituellen Entwicklung sind meine tägliche Praxis. Meine Leidenschaft für Yoga hat mich in die exotischsten Ecken der Welt geführt, unter anderem nach Bali, wo die Magie und Energie des Ortes die Erfahrung der Yogapraxis noch verstärkt. Der Blog, den ich betreibe, spiegelt meine Lebensphilosophie wider - ich möchte die Freude am Leben teilen. Ich liebe es, neue Kulturen, Menschen, Geschmäcker und Orte zu entdecken, was mich dazu inspiriert, dies alles mit meinen Lesern zu teilen. Ich glaube, dass jede Reise, jeder Workshop und jede Praxis ein Schritt zu einem tieferen Verständnis von uns selbst und der Welt um uns herum ist. Mein Ziel ist es nicht nur, Sie zu inspirieren, in Harmonie mit sich selbst zu leben, sondern Ihnen auch zu zeigen, was für ein multidimensionales Abenteuer das Leben sein kann, wenn wir uns erlauben, zu reflektieren und tief zu atmen.

Kletterpflanzen sind eine interessante Art und Weise, jeden Raum auf irgendeine Weise zu dekorieren. Mit ihrer Hilfe können wir eine einzigartige Dekoration für den Balkon, die Terrasse oder sogar das Haus schaffen. Sie sind für die Bepflanzung im Garten geeignet. Es können Pflanzen für den Sommer oder für die ganze Saison sein. Je nach Verwendungszweck können Kletterpflanzen einen Hintergrund für eine Komposition aus stehenden Blumen bilden (hierfür eignen sich unter anderem ein Netz, eine Leiter oder hängende Töpfe). Manchmal sind sie auch eine eigenständige Dekoration eines Raumes, z. B. eines Balkons.

Eine Auswahl an dekorativen Kletterpflanzen ermöglicht es Ihnen, eine bestimmte Art und Anordnung von Hängepflanzen zu wählen. Wir werden uns auf Kletterpflanzen für den Sommer, mehrjährige Pflanzen, immergrüne Pflanzen, schattenliebende Pflanzen und rot blühende Pflanzen usw. konzentrieren. Wir empfehlen Ihnen, unseren Artikel zu lesen.

Immergrüne blühende Kletterpflanzen

Dies ist ein bemerkenswertes Patent, um eine baufällige Mauer oder einen Zaun zu begrünen. Die immergrüne Kletterpflanze verdeckt alle Mängel an der Fassade oder der Mauer. Immergrüne Kletterpflanzen sind eine interessante Dekoration für Zaunnetze. Pflanzen dieser Art können mehrere Jahreszeiten lang grün sein. Einige von ihnen blühen den ganzen Sommer über. Hier sind einige immergrüne Kletterpflanzen, die man in Betracht ziehen sollte. Aufgrund der unterschiedlichen Temperaturbereiche können wir keine Garantie dafür geben, dass immergrüne Kletterpflanzen frostbeständig sind. Unter den zahlreichen Pflanzenarten haben wir die interessantesten Sorten ausgewählt, die drei wichtige Funktionen erfüllen. Sie sind mehrjährig, blühend und können auch Minustemperaturen vertragen. Hier sind ein paar Beispiele:

Creepers für den Balkon
Weinreben für den Balkon
  • Kletternde Hortensie – Hydrangea anomala subsp. petiolaris

Eine Kletterpflanze mit runden, grünen Blättern. Sie färben sich im Herbst gelb. An Nebentrieben können sie 5 bis 10 Meter hoch werden. Die Breite der immergrünen Komposition kann zwischen 3 und 4 Metern liegen. Die weißen, leicht cremefarbenen Blütenstände bilden Büschel in Form eines flachen Baldachins. Die Blütenblätter erinnern an einen 3-4 blättrigen Klee. Die Blütezeit ist von Juni bis Juli.

Die Kletterhortensie ist bis zu -29 Grad Celsius frostbeständig. Sie wächst auf mittleren und lehmigen Böden. Sie kann in leicht sauren und feuchten Böden mit einem pH-Wert von 5,5-6,5 wachsen. Die Pflanze ist an schattige oder halbschattige Standorte angepasst.

  • Kolchis-Efeu ‚Dentata Variegata‘

Dies ist eine Kletterpflanze mit einer interessanten Blattfärbung. Der Colchis-Efeu hat grüne Blätter mit einem charakteristischen, weißlichen Rand. Er kann eine Höhe von bis zu 10 Metern erreichen. Der Efeu kann sich bis zu 3 m ausbreiten. Das herzförmige Blatt mit unregelmäßigem Rand ist am Stängel der Hypophyse befestigt. Die immergrüne Kletterpflanze hat weiße oder cremefarbene Blüten. Der Blütenstand ist in einem charakteristischen Rhizom angeordnet. Die Blütezeit ist von September bis Oktober.

Dieimmergrüne Efeukletterpflanze mag einen alkalischen Boden mit einem pH-Wert von 7,2 bis 7,5. Die Pflanze verträgt Fröste bis zu -18 Grad Celsius. Das Substrat für Efeu kann normal oder lehmig sein. Efeu mag Feuchtigkeit und Kletterpflanzen sind Schattenpflanzen.

Kriechpflanzen für den Balkon

Pflanzen für den Balkon müssen ein paar wichtige Regeln beachten. Eine davon ist der niedrige Wuchs. Aufgrund des begrenzten Platzes müssen die Pflanzen zurückgeschnitten werden. Mehrjährige Kletterpflanzen, die sich gut mit einer Gartenschere schneiden lassen, sind ideale Balkonpflanzen. Oft müssen Kletterpflanzen umgesiedelt werden, z. B. in Keller oder Wohnung. Allzweckpflanzen, die man in schattige, sonnige Räume versetzen kann, die gerne umgestellt werden, können interessante Arten für den Balkon sein. Das Gleiche gilt für saisonale Pflanzen, z. B. für den Sommer. Hier sind einige Beispiele von Arten, die in Frage kommen.

  • Weinrebe (Ipomea)

Das sind Kletterpflanzen, die in Rot, Blau, Weiß, Lila oder Rosa blühen. Die becherförmigen Blüten erscheinen zwischen Juli und September. Die Blätter sind herzförmig und haben einen charakteristischen Blattstiel. Der Wuchs erreicht eine Breite von bis zu 3 Metern.

Der Pirol liebt Standorte mit hoher Luftfeuchtigkeit. Er verträgt Trockenheit schlecht, daher sollte man ihn immer gut bewässern. Gartenkletterpflanzen mögen sonnige Standorte.

  • Clematis

Das sind Kletterpflanzen, die sich ideal für den Balkon eignen. Einige der Sorten Mrs. N. Thompson‘, ‚Multi Blue‘ oder ‚Niobe‘ erreichen eine maximale Höhe von 1,5 Metern oder mehr. Die Breite der Pflanzen kann im Sommer bis zu 2 Meter betragen, was sehr praktisch ist, da Balkone in der Regel diese Höhe erreichen. Der Doppelgänger hat je nach Sorte rot (Niobe), violett (Mrs. N. Thompson) oder blau (Multi Blue) blühende Reben. Auch an Blüten in Weiß, Rosa oder Weiß-Rosa mangelt es nicht. Die Blüten erscheinen zwischen Mai und August. Die Blütenstruktur besteht aus tropfenförmigen Blütenblättern, die sternförmig angeordnet sind. Die Form einer wandernden Träne wird auch von den Blättern übernommen.

Der Doublofen mag einen sonnigen oder leicht halbschattigen Standort. Er braucht einen sandigen, mäßigen oder lehmigen Boden. Wichtig ist in diesem Fall ein pH-Wert von 6,5-7,2 (neutrale Reaktion). Bei der Pflege der Doublofenreben muss man daran denken, sie zu gießen, da sie ein feuchtes Substrat mögen. Was die Frosthärte betrifft, so überleben die Gartenkletterpflanzen Temperaturen von -34 Grad Celsius.

Schlingpflanzen für die Terrasse

Wir können praktisch jede Kletterpflanze für eine Terrasse pflanzen. Hier sind zwei Arten, mit denen wir die Terrasse vom Frühjahr bis zum Herbst genießen können.

  • Fünfblättrige Acebia

Diese Gartenkletterpflanze wird bis zu 10 Meter hoch und 2 Meter breit. Die steifen grünen Blätter bilden eine Art flachen Schirm. Die violetten Blüten bestehen aus 3 Blütenblättern mit charakteristischen Staubgefäßen. Die Blütezeit fällt in den Monat Mai. Die halbimmergrüne Pflanze bevorzugt schattige oder halbschattige Standorte. Sie verträgt fruchtbare, mittelschwere und lehmige Böden mit einem pH-Wert von 6,5-7,2 und kann Fröste bis -23 Grad vertragen.

  • Dr. Szymanowski’s‘ Löwenmäulchen Actinidia

Ein Strauch, der bis zu 5 m hoch und 2 m breit werden kann. Er hat eiförmige Blätter mit einer charakteristischen weiß-rosa Färbung. Die Blütezeit ist im Mai und ist cremefarben. Die Pflanze mag einen sonnigen Standort. Sie verträgt Fröste bis zu -34 Grad. Sie mag mäßig feuchten Boden mit einem pH-Wert von 6,5-7,2.

Weinreben für zu Hause - Arrangements
Weinreben für die Wohnung – Arrangements

Weinreben für die Wohnung – Arrangements

Gartenpflanzen in Form von dekorativen Kletterpflanzen sind die ideale Lösung für die Gestaltung des eigenen Wintergartens zu Hause oder auf dem Balkon. Bei der Verwendung von Kletterpflanzen in der Wohnung kann der Eindruck entstehen, dass sie viel schwieriger zu arrangieren sind als normale Topfpflanzen. Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Mit Hilfe einiger interessanter Arten von Blumenbeeten oder Töpfen können Sie eine interessante Dekoration für Ihren Raum schaffen.

  • Horizontale Blumenbeete

Dies ist eine Art von Ständer mit befestigten Sockeln. Sie eignen sich für Pflanzen, die keine besonderen Stützen benötigen. Diese Art von Lösung besteht aus einem Rahmen mit Sockeln in 3 verschiedenen Höhen. Es gibt Modelle mit 5 unterschiedlich positionierten Sockeln. Blumenbeete für Kletterpflanzen sind in der Regel aus Metall gefertigt. Es gibt aber auch Töpfe, die aus Holz oder Weidengeflecht hergestellt werden können.

  • Schnurböden

Das sind geflochtene Körbe aus starkem Bindfaden. Sie können zum Aufhängen von Topfpflanzen und Kletterpflanzen verwendet werden. Wegen der Verwendung von Bindfäden ist es ratsam, Untersetzer zu Hause zu verwenden. Wenn Sie sie auf den Balkon stellen wollen, sollten Sie daran denken, sie bei Sturm oder starkem Wind zu entfernen. Vor dem Aufhängen von Töpfen ist es ratsam, sich mit geeigneten Haken auszustatten. Im Handel finden Sie Untersetzer-Modelle in Form von modischen Makramee-Mustern. Ihre Farbgebung bezieht sich auf helles Beige oder Creme.

  • Netze für Kletterpflanzen

Manche Pflanzen brauchen eine feste Stütze. Um diese zu gewährleisten, können wir zu Gartennetzen greifen. Dabei handelt es sich um eine quadratische Form von Netzen, die in der Regel aus Metall bestehen. Sie können auch aus natürlichen Materialien wie Jute hergestellt werden. Für Kletterpflanzen werden Holznetze mit einem quer verlaufenden Gitter verwendet. Dieser Typ kann mit einem quadratischen Holztopf kombiniert werden.

Wie pflegt man Kletterpflanzen?

Unmittelbar nach der Pflanzung einer Kletterpflanze muss diese regelmäßig gegossen werden. Zwei Jahre lang ist es notwendig, für die richtige Bewässerung zu sorgen. Nach zwei Jahren sollten Sie die Pflanzen in Zeiten der Trockenheit gießen.

Damit die sommerblühenden Pflanzen schön blühen, lohnt es sich, sie mit einer Schicht von 10 kg/m3 Kompost oder einem Mehrnährstoffdünger zu düngen.

Abgestorbene Triebe sollten im Frühjahr zurückgeschnitten werden. Auch die ältesten Triebe müssen gestutzt werden. Reben, die die Sicht aus dem Fenster behindern, in das Grundstück des Nachbarn eindringen oder Telefonleitungen beschädigen können, müssen zurückgeschnitten werden – entweder unmittelbar nach der Blüte oder im zeitigen Frühjahr.

Im Winter empfiehlt es sich, Kletterpflanzen mit einer Strohmatte abzudecken oder sie mit einem 30 cm hohen Erdhügel zu bedecken. Ausnahmen sind immergrüne Pflanzen.

ADwave - marketing internetowy

Najnowsze publikacje:

Więcej podobnych artykułów:

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

Wykryliśmy, że używasz rozszerzeń do blokowania reklam :(

Uprzejmie prosimy o wsparcie nas poprzez wyłączenie blokad reklam.

Z góry dziękujemy! :)